diese Seite befindet sich im Aufbau...

       Die Bedeutung der Farben, hier in Bezug auf unsere Aura


ROT

Ein helles und klares Blutrot: Aktivität, Tatkraft, Lebensfreude, Lebenskraft 

Ein grelles Orange-Rot: Kann Ärger, Zorn, Wut, Hass, Streitsucht, Bosheit, Böswilligkeit, Zerstörerisches, Neigung zu ätzendem Spott, Ironie, Hohn ausdrücken 

Kräftiges Rot: ENERGIE, Optimismus 

vermischt mit Grün: Offenheit und Respekt vor Anderen 

Blassrot: Starke Nervosität, übertriebene Sensibilität, Reizbarkeit, Tendenz zur Schlaflosigkeit 

Zinnoberrot: Unbeständigkeit, Stolz 

Trübes Rot: Egoismus, Kleinlichkeit, Aggressivität 

Rostrot: Geiz 

vermischt mit Grau oder Braun: Unreine Tendenzen

ORANGE

Ein helles und klares Orange: Lebenskraft, Gesundheit, Kraft, Vitalität, Heilkraft 

Ein rötliches Orange: Kann auf Ich - Bezogenheit hindeuten 

Kräftiges Orange: Ständige Ausübung des Guten, Guter Wille, Loyalität 

vermischt mit Blassgelb: Berechnende Großzügigkeit 

vermischt mit Rostrot: Trägheit, Mangel an Initiative, 

vermischt mit Dunkelgrün: Tücke, Aggressiver Geist ohne Feinheit

GELB

Ein helles und klares Gelb:Geist, Intellekt, ein strahlendes Gold bedeutet einen geläuterten Gedanken (-Mental) Körper, die Läuterung des Denkens durch geistige Kraft. 

Schmutziges Gelb: Habgier, Überheblichkeit und Verschlagenheit hin 

Safrangelb: Sehr hohe Spiritualität; je kräftiger das Safran ist, desto eher manifestiert sich die Spiritualität konkret 

Lichtgelb: Vorherrschaft des Mentalen, Starke Gehirnaktivität 

trübes Gelb, vermischt mit Rostrot: Willensschwäche, Feigheit, Opportunismus 

vermischt mit kräftigem Rot: Krankhafte Schüchternheit und unterschwelliger Stolz 

ins Bräunliche, Olivgrüne gehend: Übertriebener Materialismus, Niedrige Gedanken 

Gelb vermischt mit Dunkelgrau und Rostrot: Wankelmut, übertriebene Diplomatie

GOLD

Ein helles, leuchtendes Gold: Schwingung der Bedingungslosen LIEBE, der GNADE, der CHRISTUS-Energie

GRÜN

Ein klares Smaragdgrün: Farbe des Herzens, die Farbe der Heilung; ein helles Grün kann Freude an der Natur bedeuten, Verbundenheit mit der Natur. Grün ist auch die Farbe der Harmonie und des Friedens 

Schmutziges, gelbliches oder Oliv -Grün: Habgier, Neid, Eifersucht, Tarnung =Täuschung, Egoismus hin 

Kräftiges, smaragdfarbenes Grün: Offenheit, Hinwendung zu anderen in jeder Form (zB. Lehrtätigkeit, MEDIZIN), Liebe des Wahren und Schönen 

vermischt mit kräftigem Blau: Mut und Opfergeist 

vermischt mit blassem Gelb: Heuchelei und Lüge 

vermischt mit Rot: Hingabe und Gleichgewicht der Persönlichkeit, Sinn für Verantwortung

BLAU

Klares, schönes Blau: Religiosität, Intuition, Einsicht, Hingabe, Heilung, Weiblichkeit, Mütterlichkeit, Opferbereitschaft, wobei ein tieferes Blau diese Qualitäten in ihrer höchsten Form symbolisiert.

Schmutziges Blau oder Stich ins Schwarz: Perversion der religiösen Gefühle, ein Hang zum Dunklen. 

Blassblau: Übertriebene Schüchternheit, schwach entwickelte Persönlichkeit, Beeinflussbarkeit 

vermischt mit Ockergelb: Misstrauen 

vermischt mit Grau: Pessimismus 

Kräftiges Blau: Freimütigkeit, Ehrlichkeit, Offenheit für metaphysische Probleme 

vermischt mit grellem Gelb: Tendenz, alles mit dem Verstand zu erfassen 

Dunkelblau: Willensbetonter Charakter, Arbeitsgeist, Wunsch nach Fortschritt

VIOLETT

Klares Violett: Erhöhte Spiritualität im Verhältnis zum Blau, noch tiefere Hingabe, Edelmut, äußerste Opferbereit- 

schaft, sehr tiefe Religiosität.  

Hell-Violett: Selbstlosigkeit.  

Blassviolett: Interesse für religiöse Probleme, Suche nach Reinheit, Beeinflussbarkeit 

vermischt mit Rosa: Frömmelei, verminderte Abstraktionsfähigkeit 

Kräftiges Violett: authentische spirituelle Entwicklung 

vermischt mit Gelb: Spiritualität, die mehr durch Nachdenken und Forschen erworben wurde, als durch Hingabe. Neigung zum Okkultismus

WEISS

Einheit aller Farben, das Höchsterreichbare Bewusstsein, Farbe des Christusbewusstseins, der spirituellen Vollkommenheit.  

Höchste Reinheit. 

Das eigentliche Weiß ist keine Farbe, sondern ein ZUSTAND: REINHEIT - VOLLKOMMENHEIT - LICHT!

PASTELL - FARBEN

Pastellfarben= Farben mit Weiß vermischt: Vergeistigung, Reinheit und Klarheit,  

Unklares Rosa: Unreife, spielerischer Geist 

vermischt mit Lichtgelb: Egozentrik 

vermischt mit Grau: noch nicht überwundene Furcht, noch vorhandene Angst

BRAUN

Goldbraun: Farbe des Handels und der Wirtschaft, Farbe der Kaufleute, steht für Fleiß, Ordnung und Betriebsamkeit; 

ein schönes reiches tiefes Goldbraun, entsprechend der Fruchtbarkeit, des Reichtums und der Fülle des Erdbodens, des Lebendigen Humus, kann auch für Erdverbundenheit, innere Fruchtbarkeit und Fülle stehen, dann oft verbunden mit einem schönen Hellgrün. 

Unreines Braun: Krankheit, niedrige Charaktereigenschaften, z.B. auch Geiz und Habgier, materielle Orientierung

GRAU

Stumpfheit, sehr stark an Konventionen haften; deutet auf  Mangel an Vitalität, Mangel an Lebensfreude und Lebenslust, auf Krankheit hin.  

Dunkle Grautöne: Angst und Verwirrung, Unzuverlässigkeit und betrügerische Tendenzen.  

Flecken von Grautönen in der Aura sind Anzeichen von Besetzung durch 'verlorene' Seelen.

Ein 'lebendiges' Hell- bis Mittelgrau wird manchmal als Zeichen für die Synthese der Polaritäten Weiß - Schwarz angesehen! Aber ich selbst möchte davor warnen, denn wenn Schwarz dabei ist, sind die Schwingungen IMMER sehr niedrig! Es ist so leicht, sich selbst zu täuschen und den dunklen Zeichen eine 'edle' Färbung zugestehen, die sie aber nicht besitzen! 

Wenn Du wirklich über den Polaritäten stehst (also Deine Chakren wieder ihre eigentliche Kugelgestalt angenommen haben), sind aber Deine Schwingungen schon sehr hoch.


SCHWARZ


Schwarz als Energie-Erscheinung ist keine Farbe, sondern ein ZUSTAND, nämlich LICHT-Losigkeit! Schwarz zeigt Dunkelheit auf allen Ebenen an, Verschmutzung aller sonst positiveren Aspekte des Charakters, die Verneinung des Lebens selbst, Hass, Angst, äußerste Ablehnung des Lebensflusses, auch Hinweis auf eine Beschäftigung mit Schwarzer Magie und generell auf eine Faszination durch das Dunkle. 

Schwarze Flecken in der Aura deuten auf Besetzung durch Wesen der Finsternis hin! Dann kann man davon ausgehen, dass dieser Mensch entweder bewusst manipuliert oder dass er manipuliert wird, meist ohne es zu ahnen! Er hat aber dann auch eine Resonanz zur Finsternis, weil er selbst entsprechende Energien (Gedanken und Gefühle) erzeugt hatte - aber welcher Mensch hätte auf seinem langen Erdenweg durch alle Inkarnationen nicht schon einmal die dunkle Seite des Lebens gelebt? Wir alle haben sämtliche Erfahrungen zu machen, um alles Geschehene und die Menschen aller Zeiten zu verstehen und LIEBEN zu LERNEN - auch diese Lebensformen!


Dieses "Schwarz", wie auch die tatsächliche schwarze Farbe, ist in der Natur NICHT vorhanden - spiegelt doch die Natur die GÖTTLICHE SCHÖPFUNG wider! Die Natur hat eine sehr hohe Schwingungsfrequenz - höher als alles, was Menschen ausmacht, denn die gesamte Natur ist IM ZUSTAND BEDINGUNGSLOSER LIEBE - allerdings im Zustand der UNBEWUSSTEN BEDINGUNGSLOSEN LIEBE! Wäre das, was uns 'schwarz' erscheint, tatsächlich schwarz, so wären dessen Schwingungen sehr, sehr niedrig. Das ist aber nicht so!

Selbst die 'schwärzesten' Augen, die 'schwärzesten' Haare, die 'schwärzeste' Kohle, die 'schwärzeste' Nacht sind nicht eigentlich schwarz, sondern nur sehr intensive Farbe, oft Braun, oder ein Zusammenspiel mehrerer intensiver Farben. Schaut Euch doch einmal die Haare einer 'schwarzen' Katze oder eines 'schwarzen' Hundes im Sonnenlicht an - darin erscheint der ganze Regenbogen! Unsere menschlichen Augen sehen Farben nur ganz grob, die eigentlichen FARBEN können wir mit unseren Augen nicht erfassen, nur mit dem inneren Auge und dem HERZEN.  Darum erscheint uns manches schwarz, was nicht schwarz ist. Kaum könnten wir die Intensität des LICHTS und der Farben sonst ertragen!


Schwarze KLEIDUNG jedoch, schwarze SCHUHE, schwarz-gefärbtes Leder, schwarzer Autolack, schwarze Möbel, schwarze Dekostoffe, schwarze Glaswaren und vieles, vieles mehr enthalten hingegen synthetisch hergestellte Farben, die tatsächlich "schwarz" sind, also LICHT-los! Das LICHT-lose aber hat die niedrigsten Schwingungen der SCHÖPFUNG - ist doch kein LICHT-Anteil mehr in ihm vorhanden! Dies ist ein QUALITÄTS-MERKMAL! Und so wirkt diese künstlich erzeugte Schwärze auch - sie bedeutet eine Resonanz zur Finsternis! 


Die Schwingungsfrequenzen könnt Ihr im übrigen mit dem HERZ-Chakra ERFASSEN und damit auch als QUALITÄT ERKENNEN. So WISST Ihr immer, womit, bzw. mit wem Ihr es zu tun habt (aber bitte niemals Menschen auf diese Art prüfen - das führt zum WERTEN und ist nicht zulässig, das tut nur die Finsternis!).

Zugegeben, Schwarz erscheint uns manchmal schon sehr elegant (für unseren so geprägten Geschmack). Aber es ist eben garkeine Farbe, sondern die Abwesenheit von LICHT und wirkt auch so. Wenn Ihr Schwarz trägt, zieht Ihr natürlich damit auch Energien an, die schwarz sind, auch, wenn es nur die elegante schwarze  Reiz-Unterwäsche ist! Die Finsternis fühlt sich auch zur versteckten Kleidung hingezogen! Beobachtet einmal auf der Straße Leute, die ganz in Schwarz herumlaufen. Sie sehen meistens nicht sehr fröhlich und gesund aus, wer lange Zeit immer nur Schwarz trägt, wird mit der Zeit ganz grau - und könnten irgendwann ziemlich krank werden.  Tut Euch das lieber nicht an. 

Allen SCHWEREN KRANKHEITEN liegt Schwarzes zugrunde, auf allen LICHT-losen Blockierungen sitzen dunkle Wesenheiten. Unterschätzt nicht die Gefahren, denkt nicht, "mir kann das alles nicht schaden" - Ihr irrt: denn stetige Schwächung und immerwährende Verstärkung der Finsternis fordern ihr Tribut. Und irgendwann könnt Ihr Euch auch nicht mehr helfen - und keiner sonst kann es!


Achtet auch darauf, was die ständig wechselnden Modefarben Euch zu Tragen vorschreiben möchten. Seid unabhängig und trefft Eure eigenen Entscheidungen. WER könnte wohl ein Interesse daran haben, alle Anderen in Schwarz zu tauchen? Wer könnte hinter den "eleganten" schwarzen Klamotten stehen?  

Das wirft ein direktes Licht auf das Kirchen-Schwarz, das Priester, aber auch Mönche und Nonnen tragen...Überlegt auch einmal, warum wohl die Kirche immer mit viel Schwarz verbunden ist - warum tragen die Priester Schwarz? Warum sind die Habite der Nonnen oft Schwarz? Warum ist Schwarz die Farbe der CDU? Warum ist Schwarz bei uns die Farbe der Trauer?


Warum ist ROT die Farbe der Sozialisten, Kommunisten usw.? Schaut Euch auch die Flaggen der einzelnen Staaten an - welche Farben seht Ihr da, welche Symbole - WESSEN Symbole?


Ich möchte Euch also mit meiner Farb-Aufstellung aufmerksam machen. Aufmerksamkeit ist ein wichtiger Bestandteil des Spirituellen Weges. Es ist aber NICHT Eure Aufgabe, zu URTEILEN oder zu WERTEN! Stellt also nur fest! DAS kann für Euch sehr wichtig sein.


Im Zuge meiner REINIGUNG hatte ich oftmals sehr interessante und aufrüttelnde Erlebnisse! Nach intensiver Arbeit an mir, wenn meine Schwingungen also wesentlich höher waren, konnte ich immer viel klarer mit dem 'inneren Auge' sehen. So sah ich mehrere Male bei einem Blick in den Spiegel mein Gesicht überlagert von dem eines dunklen Wesens, das sich noch vor dem WEG ins LICHT fürchtete. Abgesehen von den erschreckend hässlichen Gesichtszügen über den meinen  sah mein Gesicht so schlimm aus, als wäre ich in einem schlimmen Unfall oder in einer Schlägerei gewesen: tief schwärzlich-bläulich-rote Flecke, schwärzlich, schmutziges Grün, Schwefel-Gelb, ähnlich den Farben von Blutergüssen, aber höchst intensiv - so offenbarten sich mir die (Aura-)Farben dieses Wesens. Und voll tiefster LIEBE und in tiefstem MITGEFÜHL führte ich es zum LICHT... 


Die Anwesenheit solcher Wesen macht sich natürlich unbewusst auch auf andere Beobachter bemerkbar, ob sie die Wesen nun wahrnehmen können oder nicht - Besetzungen beeinträchtigen immer auch unsere innere und äußere SCHÖNHEIT! Insbesondere aber ZEHREN sie von unserer KRAFT, vor allem der SEXUALKRAFT, denn es sitzen besonders viele dieser Wesen im Sexualchakra, weil sie diese Kraft nicht mehr selbst erzeugen können, sie aber noch fühlen möchten!


Diese schwarzen Wesenheiten leben und wirken in und durch uns - und selbstverständlich wollen sie uns auch beherrschen, also manipulieren sie uns! Sie wollen uns natürlich auch von unserem Spirituellen WEG abbringen, uns immer tiefer und tiefer in die Finsternis "lotsen"!

Nur das LEBEN in BEDINGUNGSLOSER LIEBE und die intensive Arbeit mit der LIEBE kann Euch helfen, die Finsternis loszuwerden und ins LICHT zu schicken! Nutzt dabei auch immer die HILFE des LICHTKEGELS! Bittet dabei auch immer GOTT um HILFE!

DAS ist unsere eigentliche BEFREIUNG und ERLÖSUNG!