Portal Thema Einmischung

Einmischung ist eine Mischung aus Eins machen wir ???

Du möchtest gerne zu Einem werden, Eins sein, mit allem und allen was dich umgibt ?

Dann wird es Zeit für dich zu erkennen, das du alles bist, nicht dein Gegenüber ein anderer, mit anderen Urteilen, Besonderheiten oder Empfindungen.

Solange du die Trennung erkennst, nicht wahrnimmst, das alles du bist, kannst du natürlich, die anderen nicht sein lassen.

Du wirst sie verändern wollen, weil du diese Teile in dir strikt ablehnst und diese Teile von dir, kannst du nur innerhalb deines Seins abändern, nicht aber wie du es immer wieder erfolglos versuchst, im Außen.

Sie werden dir nicht folgen, sie werden dich nicht annehmen, sie werden dich belächeln und dich verfolgen, denn das ist es was du mit dir tust.

Du machst sie lächerlich, führst sie vor und lässt sie nicht ihr eigenes Sein leben.

Du bist dieser Teil, der sich immer wieder ablehnt und erkennst das als Geschenk in einem anderen, als Spiegelbild aus dir.

Nichts weiter, du kannst gerne versuchen den Spiegel zu verwischen, ihn umstellen, doch es bleibt immer nur dein Spiegelbild.

Willst du es ständig auf`s Neue versuchen, wirst du irgendwann versuchen sie zu manipulieren, wie du dich manipulierst, du wirst versuchen, ihren Willen zu brechen und alles daran setzen, ob mit Ultimaten oder mit Drohungen, alles wird dich weiter von dir entfernen.

Es gibt nur einen Weg – der Weg der durch dich führt, den Schmerz zu leben, diese Ablehnung zu spüren, dich voll und ganz erkennen zu geben.

Nur dann kann es für dich eine Heilung nach sich ziehen, du wirst immer beschützt und behütet, denn niemand ist wirklich gegen dich, niemand will dir Schaden, selbst wenn es auf den ersten Blick den Anschein hat. Sie wissen ebenso wenig wie du, wie sie die Welt verbessern können.

Nun seih ein wahrer Freund, ein wahrer Bruder – nimm es in die Hand und führe sie, in dem du den Weg in dir auf dich nimmst – so werden sie dir alle folgen.

Sie können nicht anders, sie werden sehen, das du sie sein lassen kannst und nicht mehr kämpfst, sie werden in dir ein starke und in sich gefestigte Person wahrnehmen, die sie gerne sein möchten- so werden sie langsam zu dir, du zu ihnen, das ist wahre Nähe, das ist das Eins Sein ohne Einmischung.

 

Es vermischt sich nicht, sondern es verschmelzt zusammen, was zusammen gehört, du beginnst deine eigenen Anteile in dir so zu integrieren, das sie im Außen sich beginnen aufzulösen, denn du hast dich entwickelt, sie werden dir folgen, weil sie wissen, das du stark bist, sie werden nicht mehr vorgeben das sie stärker wären, um dir deine wahre Stärke zu spiegeln.

Alle Menschen sind mit Gott beseelt, wenn du nicht denkst, wirst du bei dir sein, du wirst sie wahrlich reden hören, du wirst erkennen das sie Teile von dir sind und du  wirst die Angst verlieren, Ablehnung spüren zu müssen, denn du wirst merken, wie du sie ablehnst, wie sich sich Aufmerksamkeit von dir wünschen, Hilfe erwarten und hoffen, das du ihnen ein Freund und Bruder bist.

Der nicht wieder versucht alles zu kompensieren, wegzudrücken und nicht sich wahrhaben will, sie brauchen dich- alle Anteile deines Selbst rufen unaufhörlich danach das du dich nun einmischt, in dich gehst, und das für dich tust, das es dir wieder schmeckt, das du wenn du nach draußen siehst, ein wohlwollendes Spiegelbild um dich hast.

Misch dich ein, bedeutet soviel: du sein / mich sein, wenn du merkst das du in mir bist und ich in dir, wird das Einmischen kein Thema mehr sein.

in Liebe 

eure Time :*

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Carsten (Donnerstag, 18 Februar 2016 14:32)

    Wunderschöner Text , vielen lieben Dank <3