Scham und beschämend

Um Schames Breite…

es ist Zeit sich zu schämen, sich all das bewusst zu machen, was wir uns selbst angetan haben, in dem wir immer darauf achteten, was alle wünschen, tun würden und nicht tun würden – um uns nicht schämen zu müssen…

Warum schämst du dich nicht für deinen Körper, nur wegen ihm ?

Warum schämst du dich nicht mal für deinen Umgang mit dir Selbst, sondern nur dafür, wie du reagierst ?

Warum, bist du mit dir so unglücklich, wenn du glückliche Menschen siehst und schämst dich dann auch noch dafür… kannst du nicht erkennen das das Außen dir zeigen möchte, was du machen könntest, um die Scham abzugeben. Sie dir zu verzeihen, dich wieder in den Arm zu schließen und dir wieder diese glückliche Person in einem wundervollen Körper mit eben keiner Reaktion zu schenken.

Warum musst du ständig darauf reagieren und dich dafür rechtfertigen, was du letzten Endes nur machst um dich nicht schämen zu müssen, weil es alle tun ???

Erkennst du dein Muster des Verrats, dir selbst gegenüber ???

Du verrätst dich, dein Herz, deinen Körper, dein Sein, so kannst du nur Verrat im Außen erschaffen, denn was sich dir zeigen möchte ist das größte Geschenk unseres Schöpfers, Dich Selbst !

Wir können uns nicht sehen, da wir ja nie uns anschauen, eben nur nach Außen, was andere tun, wie sie reagieren und was sie sagen, fühlen oder denken könnten.

Das ist ermüdend, anstrengend und führt zu NICHTS, denn du bist Alles und das Nichts da draußen, nur das dieses Nichts für dich da ist um alles zu erschaffen.

Wenn du dich wie ein Nichtsnutz fühlst, dich wie ein Looser siehst, dann gibt dir das Leben ganz, ganz viele Aufgaben, wo du dir das Gegenteil beweisen kannst.

Du wirst umgeben sein, von Menschen die sich wie Nichtsnutze fühlen, doch was dann passiert ist ein kleiner Sprung, wir wollen nicht für Nichts nutze sein.

Somit wird angefangen, alles möglich für einen Nichts Nutz fühlenden zu tun, damit wir unser innerstes Gefühl kompensieren können…


Nun frag ich dich, schämst du dich, wenn dein Umfeld nicht viel Geld hat, nicht viel Intelligenz zu besitzen schein, nur rumhängt, nichts tut, kann und zu nichts Bock hat ?

Nein, dann wird es schnell Zeit für dich, deine Scham anzusehen und sie in dir zu erlösen, da du ansonsten aus diesem Kreislauf nur schwer wieder rauskommen kannst, denn unsere Umgebung formt (kollektiv) unser Sein.

So lange Menschen kollektiv diesen Gedanken hegen, kannst du nur dieser Meinung sein, es seih denn, du erkennst in dir den Sinn und die Sinne wieder, kannst sie dann für dich nutzen und hast keinerlei Grund mehr für Scham.

Ich wünsche es Dir.

deine Time :*

Kommentar schreiben

Kommentare: 0