Fukushima ist unsere Liebe ! Reaktor bricht zusammen…

krasse Überschrift, nicht wahr ?

doch ich darf es in unser aller Bewusstsein tief einbrennen, damit wir am 08.01.2016 viel abgeben können und umso mehr natürliche Liebe erhalten.

Reagierst du immer sofort, aus Liebe oder ist etwas in dir, das dich dazu veranlasst, immer auszubrechen ?

Stell dir den Reaktor in Fukushima vor, es kommt eine Welle auf ihn zu, ein sehr starke Welle, mit dem niemand gerechnet hat und schwupps, wird aus den kleineren Reparaturen in deinem Körper (Reaktor) eine unüberwindbare Herausforderung, du zerbrichst förmlich daran, das brechen lässt Ängste in dir frei, die du nie dachtest zu haben.

Du rechnest mit einer großen Welle nicht, doch dann läufst du aus, du rennst davon, bleibst erstarrt vor Angst stehen oder du beginnst, dich einzunässen (lässt los) vor Angst und überlegst, was du tun kannst.

Das loslassen kann zu einem Gefühl des Schams führen, doch ist es die Alternative um nicht sofort den nächsten Reaktor zu starten!

Wir sind Reaktoren, die mit viel Gift gefüllt sind, wenn du nicht loslässt, wird es die gesamte Umgebung vergiften und übergreifen auf alle Länder, bist du bereit loszulassen, dich kurzzeitig dafür zu schämen, dich zu beobachten, kannst du ebenso ein Geschenk für die Welt sein, das ebenso übergreift auf alle Bereiche und etwas positives ins Fliessen bringt.

Du darfst entscheiden, ob du Müll auf die Erde ablässt, oder eben Geschenk sein möchtest.

Wir dürfen uns in allen Momenten unseres Lebens entscheiden, was wir sein möchten. Niemand kann dies für dich tun ! Du allein entscheidest, wie du auf das Außen reagierst.

Bist du in dir im Reinen, wird es ein Geschenk sein, du wirst selbst wenn du reagierst, nur Geschenke für die Welt bieten. Bist du gefüllt mit viel angesammelten Müll, Giften und Rostoffen, dann wirst du deine Umgebung in ein Chaos stürzen, wonach sich niemand sehnt, da es für alle Wesen, ihre eigenen Chaosberge und Reaktoren gibt.

Es wird vielen schnell zu viel und sie versuchen zu flüchten, wegzurennen, doch sie können noch so weit laufen, es fließt im Inneren…

Nach diesem Prinzip lässt sich einiges mehr im Kleinen, wie im Großen betrachten, was zu tieferer Achtung führt, ihr achtet mehr auf euch Selbst, somit auf die gesamte Welt.

In Liebe

eure Time :*

Kommentar schreiben

Kommentare: 0