Gedanken

Heute taucht vermehrt das Thema Liebe auf 


was ist Liebe??


ein unabhängiges Gefühl in sich, das man verschenken kann und wenn man nichts erwartet auch niemals zur Enttäuschung führt ..


wenn man aber folglich denkt: er/sie macht mich glücklich - dann führt das unweigerlich zur Enttäuschung...


Glück


was ist das??


es ist ein Seins - Zustand genauso wie Liebe, man kann sich dafür entscheiden - dann ist man es <3


Aufschlüsselung der Worte die man so unbedarft verwendet:


UN - Ab -Hängig - man hängt sich nicht an eine Denkweise eines anderen


Ge - Fühl - man geht mit dem Fühlen einher


Ver- Schenken - man gibt ohne darauf zu kommen das man erhält


Ent - Täuschung - die Täuschung endet


Er- Wartet - man wartet auf etwas was zurück kommt


Macht - bedeutet du gibst dein Denken ab und tust es, ohne zu denken


wenn die Säulen auf Glück oder Liebe nur darauf basieren, wie deine Umgebung reagiert, macht man sich abhängig und erlebt einen Zusammenfall, wenn sich das denken / die Reaktion der anderen auf ein mal ändert...


erkennt das ihr nicht reagieren solltet, sondern agieren um euch so sein zu lassen, wie ihr sein wollt - das ist völlig unabhängig, wie sich andere fühlen oder was andere darüber denken...


lernt euch nicht mehr manipulieren zu lassen, in dem ihr Gedanken der anderen denkt - auch wenn man über das Leben eines anderen nach denkt, hat das immer mit sich zu tun, wenn man sich glücklich fühlt und geliebt, denkt man nicht nach - man ist einfach <3


Programme, die ein jeder in seinem Leben programmiert bekommt, beinhalten meist negative Wahrnehmungen von einem selbst - legt sie ab, in dem ihr erkennt - ansonsten bewegt ihr euch im Kreis...


Streit resultiert aus Programmen, die unentdeckt sind und beinhalten nicht dich als Person, deshalb entschuldigt man sich oft - weil man etwas nicht sagen / tun wollte ...


warum eigentlich??


ganz einfach - ihr seid euren Programmen nicht bewusst, wenn du es näher betrachtest, weißt du sogar - das die Menschen mit denen du dich umgeben hast / hattest dich zum denken / handeln anregen - aber du in solchen Momenten nicht authentisch bist, dann erkennt dich der Partner nicht mehr und das führt dazu das ihr euch fremd seid - in solchen Momenten...


Entlarvt die Programme, jeder Partner ist ein Geschenk - denn er zeigt euch wo eure Grenzen sind und lässt euch erkennen wo ein Programm vorhanden ist - lasst euch darauf ein und lernt von einander...


wer Fragen hat, gerne die Kommentar Funktion nutzen ...


Dieses Thema ist weit mehr als euch bewusst ist - denn damit erschafft ihr euer persönliches Paradies oder eure eigene Hölle in der Partnerschaft oder auch in jeglicher Beziehung <3 eure Time :*


Bild Quelle: Angry Couple © Jason Stitt 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Petra Hofmann (Freitag, 28 August 2015 14:07)

    Mir stellt dauernd ein Freund in Aussicht, dass wir uns mal zum Kaffeetrinken treffen. Er sagt nicht mal ab. Er kommt nicht. Es verletzt mich wie Sau. Ich ärgere mich über mich selbst mehr als über ihn. Ich denke oft darüber nach, den Kontakt ganz abzubrechen. Aber wenn ich damit noch so beschäftigt bin, denke ich dass es die nächste genauso bringt. Muss aber nicht sein. Wenn man den Kontakt abbricht, dann schaut man auf sich. Das werde ich jetzt auch tun. Ich empfange jetzt besseres.

  • #2

    Time Less (Freitag, 28 August 2015 15:42)

    meine Liebe Petra, wenn du etwas entlässt, das tief in dir ist, lässt du es weiterhin zu, erkenne in dir, das du deinen Kontakt zu dir selbst immer und immer wieder abbrichst und dir folglich keine Antwort darauf gibst, warum du dies immer wieder tust, vergebe dir, diese Kommunikation die dir mit dir selbst stetig fehlt und du wirst alle Kommunikation wieder anziehen <3 deine Time :*