Gedanken

es ist wichtig zu erkennen das wir uns entwickelt haben - die Dinge anders betrachten, als wir es als Kind getan haben... Das gilt es nun zu integrieren....


stelle dir vor wie du als Kind auf alles reagiert hast und erkenne in dir an, das sich dies verändern darf- lass es zu, in dem du deinem inneren Kind erklärst wie du das nun alles siehst <3


sprich als Erwachsener mit deinem inneren Kind, es wird dir gerne zuhören, unsere Eltern hatten meist keine Zeit uns damals groß Zeit zu schenken, geschweige denn zuzuhören, dies fehlt uns allen, durch den Stress und die Hektik, die täglich mehr geworden ist, fehlte es auch unseren Eltern, bringt nun dieses Verständnis euren inneren Kindern näher. 

Sie werden begreifen und sich geliebt und umsorgt fühlen, das ist es was dir früher fehlte und du dich nun danach sehnst. Trau Dich, sehe deinem inneren Kind tief in die Augen, nehme das Strahlen war, das es hat, weil es für dich doch eine Bedeutung hat !!! Erkläre deine Welt, so wie du sie siehst und lass dir die Welt erklären, wie es dein inneres Kind sieht.

Es wird euch für immer verbinden. Viel Freude!!! eure Time :*

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Petra Hofmann (Dienstag, 25 August 2015 18:02)

    Sehr gute Idee um Blockaden zu lösen. Das Kind ist immer präsent wir sind es immer noch, glaube ich, auch wenn Erfahrungen dazu gekommen sind.